Bücher

Advokaten 1938. The fate of the lawyers and trainess registered with the Autrian Regional Bars barred from practising in the legal profession from 1938 to 1945, gemeinsam mit Barbara Sauer, hrsg. vom Verein zur Erforschung der anwaltlichen Berufsgeschichte der zwischen 1938 und 1945 diskreditierten Mitglieder der österreichischen Rechtsanwaltskammern, 2. deutlich erweiterte Aufl./english edition, Wien: Manz 2022, 704 Seiten.

Advokaten 1938. Das Schicksal der in den Jahren 1938 bis 1945 verfolgten österreichischen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, gemeinsam mit Barbara Sauer, hrsg. vom Verein zur Erforschung der anwaltlichen Berufsgeschichte der zwischen 1938 und 1945 diskreditierten Mitglieder der österreichischen Rechtsanwaltskammern, Wien: Manz 2010, 386 Seiten.

Gustav Harpner (1864–1924). Vom Anarchistenverteidiger zum Anwalt der Republik, Wien-Köln-Weimar: Böhlau 2008, 608 Seiten.

Ausgewiesen, abgeschoben. Eine Geschichte des Ausweisungsrechts in Österreich vom ausgehenden 18. bis ins 20. Jahrhundert (= Studien aus Recht, Geschichte und Gesellschaft, Bd. 3), Frankfurt a.M.: Lang 2000, 824 Seiten.